© 2020 Schmidlin & Partner

Erleben sie die schöne Natur 

Energieeffizienz / Schalltechnik

Minergie als Minimum

Die Häuser «In der Tindlen» nehmen den Minergie-Standard als Massstab für die ganze Bauausführung. Alle Wohnräume werden mit einer Fussbodenheizung erwärmt, die sich verbrauchsabhängig pro Wohnung und pro Einzelraum regulieren lässt. In Sachen Wärmeerzeugung setzen die Häuser «In der Tindlen» auf eine Kombination von Wärmepumpe mit Solarthermie. Gebaut wird mit einer kontrollierten Wohnraumbelüftung,

welche zu jeder Jahres- und Tageszeit optimale Frischluft ohne Zugluft oder Wärmeverlust ermöglicht. Die Fensterrahmen sind in Holz-Aluminium ausgeführt und mit dreifacher Energieverglasung versehen. Sämtliche Wohnungen, d.h. Decken und Wände sowie das Treppenhaus mit Lift sind «entkoppelt» und schalltechnisch gelagert.